Aktivieren von Nutzern für verschlüsselte Räume

Warum ist das Aktivieren zeitweise notwendig?

Zur Nutzung von verschlüsselten Räumen muss jeder Nutzer über die Verschlüsselungs-Keys bzw. das Raum-Passwort verfügen. Die Übertragung der Keys geschickt in der Regel automatisch, allerdings gibt es zwei Ausnahmefälle, in denen eine manuelle Aktivierung von Nutzern für verschlüsselte Räume notwendig ist. Dies ist der Fall, wenn ...

  1. ... ein neuer Nutzer zu Stackfield eingeladen und zu einem Raum hinzugefügt wurde, der Nutzer aber noch keinen Account erstellt hat, dem der Verschlüsselungs-Key zugeordnet werden kann. 
  2. ... ein Nutzer sein Passwort zurücksetzt, da hierdurch die Verschlüsselungs-Keys verloren gehen.

1. Neuer Nutzer ohne Account


Diese Meldung wird dargestellt, wenn ein neuer Nutzer keinen Zugriff auf einen Raum hat und die Aktivierung durch einen Teilnehmer des Raumes aussteht.

2. Zurückgesetztes Passwort

Wenn das Passwort zurückgesetzt wird, stehen verschiedene Möglichkeiten zum Entschlüsseln des Passwortes bereit.

Sofern eine Person bereits einmal Zugriff auf einen Datenraum hatte, kann neben der Aktivierung durch einen anderen Nutzer auch das invidiuelle Raumpasswort eingegeben werden. Dieses Passwort muss vor dem Zurücksetzes des Passwortes in den Einstellungen des Raumes angezeigt und lokal gespeichert werden. (Dies ist zudem der einzige Weg zum Entschlüsseln eines verschlüsselten Raumes, wenn keine andere Person eine Aktivierung vornehmen kann bzw. wenn keine weitere Person im Raum enthalten ist.) Alternativ kann ein Raum auch verlassen werden.

Wie aktiviere ich einen Nutzer für einen verschlüsselten Raum?

Sobald die Aktivierung eines Nutzers notwendig ist, erhalten alle weiteren Teilnehmer des Raumes eine Benachrichtigung, in welcher die Aktivierung vorgenommen werden kann.

Die Aktivierung eines Nutzers ist nur möglich, wenn man selbst Zugriff auf den benötigten Datenraum hat. Jeder Teilnehmer des Raumes kann einen anderen Nutzer aktivieren, sofern dies der Fall ist.